Veröffentlichungen

Corporate News

BHB Brauholding Bayern-Mitte AG: Erfolgreiche Hauptversammlung 2016

Ingolstadt, 1. Juli 2016 – Heute hat die BHB Brauholding Bayern-Mitte AG, eine Getränke-Holding mit Schwerpunkt auf dem bayerischen Raum in Ingolstadt ihre ordentliche Hauptversammlung abgehalten. Mit mehr als 300 Teilnehmern verzeichnete die jährliche Veranstaltung in diesem Jahr erneut einen Besucherrekord. Alle Anträge der Verwaltung wurden dabei mit großer Mehrheit gebilligt (98,87% - 99,99%). Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2015 beschloss die Hauptversammlung eine gegenüber dem Vorjahr unveränderte Dividende in Höhe von EUR 0,06 je dividendenberechtigter Stückaktie.

Eine Änderung erfolgte im Aufsichtsrat. Nachdem Peter Amberger das Mandat des Aufsichtsrats zum Ende der diesjährigen Hauptversammlung niedergelegt hatte, wurde Domdekan Willibald Harrer, leitender Finanz- und Baudirektor des Bistums Eichstätt in den Aufsichtsrat gewählt. Die Wahl erfolgt für 4 Jahre.

Im Rahmen der Vorstandsreden auf der Hauptversammlung erläuterten der Vertriebsvorstand Gerhard Bonschab und Finanzvorstand Franz Katzenbogen die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen und die Geschäftsentwicklung 2015. 2015 war für das Unternehmen ein Rekordjahr mit einem Umsatz von mehr als 17 Mio. EUR, eine Steigerung um 4,7%. Das EBIT nahm im gleichen Zeitraum um beachtliche 43% auf knapp 0,5 Mio. EUR zu.

Der Ausblick für das Jahr 2016 ist ebenfalls positiv. Bereits zum Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres wurde das geplante Absatzplus erreicht und auch an der knapp 3%igen EBIT-Marge wird festgehalten, so Vorstand Katzenbogen.

Unternehmensprofil
Die BHB Brauholding Bayern-Mitte AG ist seit Juli 2010 im Segment m:access der Münchener Börse notiert. Die Eigenkapitalquote zum 31.12.2015 betrug 78,2% und belegt die solide Finanzierungsstruktur der BHB Brauholding AG – ein entscheidender Wettbewerbsvorteil im fortschreitenden Konsolidierungsprozess der Brauereibranche.

Die Brauerei Herrnbräu GmbH ist eine 100%ige Tochter der BHB Brauholding Bayern-Mitte AG. Die Wurzeln der Brauerei HERRNBRÄU reichen laut urkundlicher Erwähnung bis ins Jahr 1527 zurück.

Der BHB Konzern hat sich als traditioneller bayerischer Bierspezialist mit besonderem Schwerpunkt auf Weißbierspezialitäten etabliert. Das heutige gesamte Markenportfolio umfasst 11 Weißbier-, 26 untergärige Bierspezialitäten und 5 Biermischgetränke. Mit Bernadett Brunnen bietet HERRNBRÄU auch eine große Vielfalt an Mineralwasser und alkoholfreien Erfrischungsgetränken an. 20 verschiedene Sorten stehen als Durstlöscher bereit. Allen Produkten gemein sind die Reinheit sowie die mehrfach prämierte, ausgezeichnete Qualität.

DIE HOLDING DER STARKEN GETRÄNKEMARKEN IN BAYERNS MITTE